Mein Sommer mir Mario DVD-Umschlag
Mein Sommer mir Mario DVD-Umschlag

Mein Sommer mit Mario

Ort
Argentinien/Spanien/Frankreich
Jahr
2009
Buch/Regie
Julia Solomonoff
Kamera
Lucio Bonelli
Musik
Sebastián Escofet
Mitwirkende
Guadalupe Alonso, Nicolás Treise, Mirella Pascual, Gabo Correa, Guillermo Pfenning, Maria Clara Merendino, Arnoldo Triese
Laufzeit
88 min.
Farbe
Farbe
Fassung
Originalversion (kastilisch) mit deutschen Untertiteln
FSK-Freigabe
ab 12

Inhalt

La Boyita, ein kleiner Wohnwagen, war für die beiden Schwestern Luciana und Jorgelina schon immer ein Rückzugsort, ein magisches Versteck zum Spielen und Beichten von Geheimnissen. Als Luciana in die Pubertät kommt, entzieht sie sich ihrer jüngeren Schwester Jorgelina allerdings immer mehr. So kommt es auch, daß sie das erste Mal in den Ferien getrennte Wege gehen. Während die Ältere mit ihrer Mutter an den Strand fährt, verbringt Jorgelina mit ihrem Vater den Sommer auf einer Ranch auf dem Lande. Dort entwickelt sich zwischen ihr und Mario, einem einheimischen Bauernjungen, eine enge Freundschaft, die von einem wichtigen Geheimnis überschattet wird: eines Tages entdeckt Jorgelina einen Blutfleck auf Marios Sattel und einen anderen an seiner Hose. Jorgelina versucht zu verstehen: warum ist Mario nicht so wie anderen Jungen sind?

Ein stimmungsvoller Film über das Erwachsenwerden und über sexuelle Identität. Die Natürlichkeit seiner jungen Laiendarsteller verleiht den wechselnden Gemütslagen von Unsicherheit, Heimlichkeiten und Entdeckungen eine große Glaubwürdigkeit.

Stimmen zum Film

Ein Film, der durch Sensibilität und Ausdrucksstärke der jungen Darsteller glänzt, die genau das umsetzen, was das Drehbuch erfordert.
Anne Brendel, negativ-film.de
Eine ungewöhnliche Coming-of-age-Geschichte, (die) zeigt, wie vorurteilsfrei Kinder Freundschaften schließen, wenn sie denn dürfen und wie fatal duale Geschlechtszuschreibungen sich auf Menschen auswirken.
aviva-berlin.de