Trouble DVD-Umschlag

Trouble

Ort
Bundesrepublik Deutschland
Jahr
1993
Regie
Penelope Buitenhuis
Buch
Penelope Buitenhuis, Maureen Kelleher, Ilja Schellschmidt, Olaf Wriedt
Kamera
David Frazee
Mitwirkende
Yvonne Ducksworth, Jan-Erik Engel, Gode Benedix, Françoise Cactus, Erdal Yıldız, Martin Peter, Olaf Wriedt, Judy Klassen, Chady Seuber-Träder, Christian Giese, Rainer Bösinger, Norbert Seifert, Walt Molt, Fee Tezer, Michael Ellenrieder, Chris Dietermann, Annetta Laufer, Kevin D'Arcy, Blackie, Susanna Gentz, Lee Gates, Christiane von Astor, Fabio Gasparides, Lalle, SAKAMATI Etsuko, Pyro Selig, Florian Stäger, Gerhard Preuss, Ines Berthel, Bernd Laurisch, Florian Pontzen, Jason Träder, Johanna Grimm, Anthony Simmons, Alun Francis, Kaline Rutherford, Kai Schoormann, Dorothee Seggewies, Thomas Broder, Heshell Reikert, Dirk Scheulen, Winni Mohrmann, Andreas Kirchhof, Marion Baldrich, Axel Schultz, Ralf Wolf, Ike Golnick, Maria Zastrow, Peter Hahne
Laufzeit
87 min.
Farbe
s/w
Medium
16mm
Fassung
Originalversion (deutsch, englisch) mit deutschen Untertiteln
FSK-Freigabe
ab 12

Inhalt

Berlin zu Beginn der 1990er Jahre. Tausende junger Leute sind in die Stadt gekommen, um die neu entstandene Freiheit ausprobieren zu können. Im Osten tobt der Kampf um besetzte Häuser, und Kreuzberg erlebt politisch unruhige Zeiten. Zu den vielen, die sich in der Stadt ohne Mauern ein neues Leben aufbauen wollen, gehört die Kanadierin Jonnie. Sie ist jung, impulsiv und kann gut singen. Für ihre alte Heimat empfindet sie nur Verachtung. Den miesen Job als Bedienung in einer Besetzerkneipe macht sie gerne, solange sie gleichzeitig die Frontfrau der Band „Jellobelly“ sein kann. Für „Jellobelly“ und andere Bands ist das alternative „Rock House“ eine zweite Heimat. Doch eines Tages fällt das abbruchreife Haus Spekulanten in die Hände. Die Band ist vom Rauswurf bedroht. Und auch privat kommt Jonnies Leben ins Schlingern. Sie verliebt sich in den charmanten Alleskönner Erik, doch der fordert eine feste Beziehung, und das verträgt sich nicht mit ihrem Freiheitswillen. Zudem ist Erik in illegale Machenschaften verwickelt: er und seine Freunde wollen mit einem Piratensender ihre politischen Forderungen öffentlich machen. Nur wissen sie nicht, wo sie die teuren Sendeanlagen hernehmen sollen. Als jedoch Jonnie mitsamt Band den Reporter eines Lokalsenders kennenlernt,der in seinem Programm ein Livekonzert übertragen will, wittern Erik und seineFreunde die Chance: sie klauen kurzerhand den Ü-Wagen... Mit der charismatischen Yvonne Ducksworth, Sängerin der Kult-Band „Jingo deLunch“, Françoise Cactus (von „Stereo Total“) und Erdal Yildiz („Lola und Bilidikid“, „Barfuss“) ist „Trouble“ ein starker Szenefilm und zugleich ein Zeitdokument mit einem tollen Soundtrack.

Stimmen zum Film

Ein authentisches Stadtteilporträt mit einem hervorragenden Soundtrack.
film-dienst