Plakat
Plakat

My Private Desert

Ort
Brasilien
Jahr
2021
Produzenten
Gonçalo Galvão Teles, Luís Galvão Teles, Antonio Gonçalves Junior, Aly Muritiba
Regie
Aly Muritiba
Buch
Aly Muritiba, Henrique Dos Santos
Kamera
Luis Armando Arteaga
Ton
Marcos Manna
Sounddesign
Henrique Chiurciu, Irmãos Freitas, Fernando Henna
Ausstattung
Fabiola Bonofiglio, Marcos Pedroso
Kostüme
Isbella Brasileiro
Schnitt
Patricia Saramago
Musik
Felipe Ayres
Mitwirkende
Antonio Saboia, Pedro Fasanaro, Thomas Aquino, Laila Garin, Zezita De Matos, Sandro Guerra, Luthero De Almeida, Otávio Linhares, Cynthia Senek
Laufzeit
120 min.
Farbe
Farbe
Medium
DCP und mp4
Fassung
Originalversion (portugiesisch) mit deutschen Untertiteln
FSK-Freigabe
beantragt ab 16 Jahren
Kinostart
2022
Video-Veröffentlichung
11. November 2022

Inhalt

Daniel hält sich für einen „richtigen“ brasilianischen Mann. Der Polizist vom aktiven Polizeidienst suspendiert worden, gegen ihn wird intern wegen Gewalttätigkeit ermittelt. Als Sara, seine Internet-Liebe, nicht mehr auf seine Textnachrichten antwortet, beschließt er, auf der Suche nach ihr in den Norden zu fahren -- eine scheinbar aussichtslose Suche. Daniel sucht Sara mit einem Foto, aber niemand scheint die Frau zu erkennen. Bis schließlich ein Mann auftaucht, der behauptet, er könne die beiden unter ganz bestimmten Bedingungen zusammenbringen. Auf Daniel wartet eine Überraschung…

Auf kluge, charmante und unaggressive Weise erzählt „My Private Desert“ eine queere Story aus der brasilianischen Einöde. Der Film war der Oscar®-Kandidat des Landes für 2022.