DVD-Umschlag Alex -- Süchtig nach Liebe ohne FSK
DVD-Umschlag Alex -- Süchtig nach Liebe ohne FSK

Alex -- Süchtig nach Liebe

Ort
Kanada
Jahr
2014
Produzenten
Cédric Bourdeau, Rodrigue Jean
Regie
Rodrigue Jean
Buch
Ron Ladd
Kamera
Mathieu Laverdière, Étienne Roussy
Schnitt
Mathieu Bouchard-Malo
Ausstattung
Sylvain Lemaitre
Mitwirkende
Alexandre Landry, Ana Christina Alva, Catherine-Audrey Lachapelle, Jean-Simon Leduc, Simon Lefèbvre, Éric Robidoux
Laufzeit
120 min.
Farbe
Farbe
Fassung
Originalversion (englisch, französisch) mit deutschen Untertiteln
FSK-Freigabe
ab 16
DVD-Veröffentlichung
30. Oktober 2015
ISAN
0000-0004-815F-0000-H-0000-0000-N

Inhalt

Alex ist jung, stark und schön. Einer ohne Vergangenheit und mit unsicherer Zukunft. Mit großem Selbstbewußtsein verkauft er seinen Körper in der feindseligen Atmosphäre des winterlich-kalten Montréal an Männer jeglichen Alters. Dabei ist er, der harte Hund, eigentlich ein Träumer. Seine Homies, seine Familie, das sind Bruno, Simon, Jeanne, Éric und Velma, allesamt gefangen in der gleichen Spirale von Zwang und Sucht. Sie sind die gefallenen Engel in einer Zeit voller Gewalttätigkeit und Düsternis, in der sie allein durch ihre Schönheit glänzen. Jean Genet könnte einen Menschen wie Alex beschrieben haben. Eine starke, direkte, harte Großstadterzählung aus einem rauhen Milieu voller Sex, Gewalt und Abhängigkeit.

Stimmen zum Film

A new work from a rising star of Canadian cinema (Jean’s last feature, Lost Song, captured the Best Canadian Feature prize at the 2008 festival), (this film) is a trenchant look inside the world of addiction and the sex that funds it.
dailyxtra.com